01.01.2016

GROB verlängert Zusammenarbeit mit TME


Die über 12-jährige Partnerschaft mit GROB wurde bis Ende 2016 verlängert. TME freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr, das für die GROB-Gruppe mit dem 90-jährigen Bestehen des Unternehmens und dem 60. Geburtstag seines Werks GROB do Brasil in São Paulo ein ganz besonders werden wird.

Absam/Mindelheim.
Fast unzählige Publikationen sind in den vergangenen zwölf Jahren der gemeinsamen Zusammenarbeit bei TME über GROB-WERKE entstanden. Doch für das kommende Jahr gibt es zwei besondere Herausforderungen. TME wird in einer umfangreichen Dokumentation sowohl die 90-jährige Geschichte der GROB-WERKE, wie auch die 60 Jahre GROB do Brasil darstellen. „Beide Projekte stellen für unsere Agentur eine ganz besondere Herausforderung dar“, erklärt Agentur-Chef Robert A. Thiem. „Doch glücklicherweise kennen wir  aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit das Unternehmen aus dem Effeff und haben dadurch einen sehr gute Einblick ins Unternehmen und über die GROB-spezifischen ‚Fein- und Sonderheiten‘. Haben also beste Voraussetzungen, für die bevorstehenden Jubiläen begleiten zu können“.  

Tagesgeschäft mit neuen Herausforderungen
Doch auch im anstehenden Tagesgeschäft, werden die Anforderungen immer größer. So hat sich das Volumen des Unternehmens seit dem Beginn der Zusammenarbeit nahezu verdreifacht. Und nicht nur das. Besonders durch den Einstieg in das Universalmaschinengeschäft haben sich auch die Inhalte der PR-Arbeit völlig verändert. Das GROB-Messegeschäft, die Fachpublikationen, aber auch der Wettbewerbsdruck ist ein anderer geworden. Auch die Tatsache, dass sich die GROB-Gruppe von einem internationalen Unternehmen hin zu einem Global Player entwickelte, hat sich besonders intensiv auf die ihre Öffentlichkeitsarbeit ausgewirkt.

Doch nicht nur die aktuelle Wirtschaftslage wird das kommende Jahr 2016 beherrschen. Auch die aktuelle Entwicklung auf dem Automobilsektor in Sachen Abgas-und Emissionsausstoß (Volkswagen). „Allerdings wissen wir, dass das Unternehmen sehr gut aufgestellt ist und wir hoffen, unseren kleinen Beitrag leisten zu können, dass die GROB-WERKE ein besonders gutes Jubiläumsjahr erleben werden.